DIE ATLANTER - ALIAS NEUNBOGEN
Donnerstag, 02. Dezember 2021 - 13:18 Uhr

DIE ATLANTER – ALIAS NEUNBOGEN

.

Der Begriff Atlantis geht (etymologisch) zurück auf Atlas. Über Atlas erfahren wir erstmals aus Hesiods THEOGONIA, eine Art Götterkunde aus dem 8. Jhdt. VC:    Als Sohn des Titanen Iapetos und der Klymene kämpfte Atlas bei dem Aufstand gegen die Götter auf Seiten der Titanen, …die dort verloren. Atlas wird daraufhin von Zeus dazu verdonnert, den Himmel auf einer fernen Insel im Nordmeer auf seinen Schultern zu tragen…                                                                                      Bei Plato hingegen war Atlas der älteste Sohn des Poseidon mit der Kleito:        (Kri. 113 c/14 a) >Nach Atlas wurde die ganze Insel und das Meer genannt, welches deshalb das Atlantische hiess, weil damals der erste König den Namen Atlas führte<. – Soweit die Mythen.

Im 5. Jhdt. VC erwähnte Herodot (490/480 – um 430/420 VC) erstmals, dass man zu seiner Zeit das Meer ausserhalb der Säulen des Herakles (Gibraltar), das >Meer des Atlas< nannte; – das atlantische Meer; – den Atlantik.                        Und in TIMAIOS erfahren wir dann von Plato von jener (Tim. 24 e) >grossen Heeresmacht, welche von dem Atlantischen Meere her übermütig gegen ganz Europa und Asien heranzog<.                                                                              Anhand der >Wenn-dann-Logik<  f o l g e r t  sich daraus auch die einstige Existenz der Anrainer-Völker des Atlantiks, – der Atlanter  –  und damit auch die Herkunft der Atlanter vom Atlantik. Sämtliche  a n d e r e n  >Locations von Atlantis<, sollten wir daher nicht mehr ernsthaft diskutieren. €

Zusammenfassend, ist den Medinet-Habu-Texten des Ramses III. zu  f o l g e r n, dass die einstigen Anrainer-Völker von Nord- und Ostsee, – zwei Binnenmeere des Atlantiks, – mit ihrer versuchten Landnahme in Ägypten, als Atlanter aktenkundig wurden.

Lesen Sie mein e-Book darüber; - es lohnt sich wirklich: 

.

DER ATLANTIS CODEX  

 ISBN 978-3-00-034101-4 PDF

 

Alle Rechte vorbehalten.

Fragen - mailto:  EckartKahlhoferkI7DxV2YxZgHkLbY3rSgTcWsYx4Rt-online.de